Der Film: OECONOMIA von Carmen Losmann

 

“Wirtschaftlich geht es Deutschland sehr gut. Doch schon seit einigen Jahren stimmt irgendetwas nicht. Es ist nur ein Gefühl und keiner weiß so recht, was oder wer der Auslöser für dieses Empfinden ist. In ihrem Dokumentarfilm hat es sich die Filmemacherin Carmen Losmann zur Aufgabe gemacht, die Spielregeln des Kapitalismus greifbarer zu machen und verdeutlicht, dass Gewinn und Wachstum nur dann möglich sind, wenn wir uns verschulden. Dabei geht Losmann vor allem auf den gegenwärtigen Kapitalismus ein, der scheinbar auf eine unendliche Kapitalvermehrung aus ist – egal um welchen Preis.”

ab 15. Oktober im Mal Sehn Kino, Frankfurt, Adlerflychtstr. 6, Hinterhaus
60318 Frankfurt (Nordend)
Preview am 14.10.2020

Termine

Mi. 14.10., 18:00
Do. 15.10. bis Mi. 21.10., 20:00
Mo. 26.10. bis Mi. 28.10., 18:00

 

 

Stadt der Zukunft: Brexit, Immobilien, Grundsteuer und die Zinsen – Chancen und Herausforderungen für Frankfurt

Am 25.02.2018 findet in Frankfurt die Oberbürgermeister-Wahl statt. Im Mittelpunkt steht das Thema “Bezahlbarer Wohnraum”. Die Initiative Finanzplatz Frankfurt (IFiF, www.ififfm.de) führt aus diesem Anlass eine Podiumsdiskussion durch , die durch einen Impulsvortrag des Experten für Bau- und Bodenrecht Prof. Privatdozent Dr. Fabian Thiel University of Applied Sciences eingeleitet wird. Hajo Köhn ( Vertreter des Bündnisses IFiF) moderiert die anschließende Podiumsdiskussion mit Prof. Privatdozent Dr. Thiel und den Kandidatinnen und dem Kandidaten. Zugesagt haben:

Frau Dr. Nargess Eskandari-Grünberg , Bündnis 90/Die Grünen
Frau Janine Wissler , Die LINKE
Herr Peter Feldmann , SPD

Das Diskussionspapier der Veranstaltung zum Download.

Termin: 29.01.2018   19.30 – 21.30 Uhr

Ort: Kunstverein Familie Montez, Honsellstraße 7,      60314 Frankfurt

Das Bündniss IFiF – Initiative Finanzplatz Frankfurt

“In vielen Bürger-Bewegungen ist man sich schnell einig, dass das derzeitige Finanzsystem nicht den Interessen der Menschen dient und problematische gesellschaftliche und ökologische Wirkungen entfaltet.
Die Initiative Finanzplatz Frankfurt (IFIF) will positive Veränderungen anstoßen und die Umgestaltung des Finanzplatzes Frankfurt und der Finanzinstitutionen vorantreiben.”
Das komplette Selbstverständnis ist hier zu lesen.

Die Mitglieder des Bündniss

attac Frankfurt dieDatenschützerRheinMain e.V.
ZGV EKHN Fair Finance Network
Theater Willy Praml